Aktuelle Nachrichten


OFD und LfSt: Steuererklärungen von Unternehmen über ELSTER nur noch authentifiziert (Di, 12 Dez 2017)
Unternehmenssteuererklärungen über ELSTER können ab 1.1.2018 nur noch authentifiziert übermittelt werden. Außerdem müssen Belege künftig nicht mehr eingereicht werden. Mehr zum Thema 'Elektronische Steuererklärung'... Mehr zum Thema 'ELSTER'... Mehr zum Thema 'Einnahmenüberschussrechnung'... Mehr zum Thema 'Belegnachweis'... Mehr zum Thema 'Beleg'...
>> mehr lesen

DStV: Folgen der geänderten Rechtsprechung zum Eigenkapitalersatz (Di, 12 Dez 2017)
Der BFH hat kürzlich seine langjährige Rechtsprechung zur steuerlichen Berücksichtigung ausgefallener eigenkapitalersetzender Finanzierungshilfen aufgegeben. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) hat sich jetzt zu den Konsequenzen dieser Rechtsprechungsänderung geäußert. Mehr zum Thema 'Eigenkapital'... Mehr zum Thema 'Anschaffungskosten'...
>> mehr lesen

Ausblick: Steueränderungen 2018 im Überblick (Di, 12 Dez 2017)
Zum Jahreswechsel 2017/2018 treten einige steuerliche Gesetzesänderungen in Kraft. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen. Mehr zum Thema 'Steueränderungen'... Mehr zum Thema 'Abfindung'... Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'... Mehr zum Thema 'Betriebliche Altersvorsorge (bAV)'... Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'... Mehr zum Thema 'Investmentfonds'... Mehr zum Thema 'Kindergeld'... Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'... Mehr zum Thema 'Steuerklasse'... Mehr zum Thema 'Abschreibung'... Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
>> mehr lesen

BMF: Steu­er­li­che För­de­rung der betrieblichen Altersversorgung (Di, 12 Dez 2017)
Das BMF hat ein Schreiben zur steuerlichen Förderung der betrieblichen Altersversorgung veröffentlicht. Mehr zum Thema 'Betriebliche Altersversorgung'... Mehr zum Thema 'BMF-Schreiben'...
>> mehr lesen

In eigener Sache: Haufe als „Digital Transformer of the Year“ ausgezeichnet (Mo, 11 Dez 2017)
Der Award "Digital Transformer of the Year" in der Kategorie "Medien" wurde in Berlin an die Haufe Group verliehen. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, die sich in der digitalen Transformation in Deutschland besonders hervorgetan haben. Mehr zum Thema 'Digitalisierung'...
>> mehr lesen

BMF: Umsatzsteuerbefreiung von Betreuungsleistungen (Mo, 11 Dez 2017)
Welche Betreuungsleistungen sind umsatzsteuerfrei? Auch niedrigschwellige Entlastungsleistungen werden nun vom Umsatzsteuergesetz in bestimmten Fällen erfasst. Das BMF äußert sich. Mehr zum Thema 'Betreuung'... Mehr zum Thema 'Steuerbefreiung'... Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'... Mehr zum Thema 'Pflegezeitgesetz'...
>> mehr lesen

BFH Kommentierung: Vorsteuerabzug bei gemischter Nutzung eines Marktplatzes (Mo, 11 Dez 2017)
Verwendet eine Stadt ihren Marktplatz sowohl für wirtschaftliche als auch für hoheitliche Zwecke, kann sie diesen nicht in vollem Umfang ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit zuordnen und ist deshalb nur anteilig zum Vorsteuerabzug berechtigt. Mehr zum Thema 'Vorsteuerabzug'... Mehr zum Thema 'Gemeinde'... Mehr zum Thema 'Unternehmen'...
>> mehr lesen

BFH Kommentierung: Mitunternehmer bei nur kurzfristiger Kommanditistenstellung (Mo, 11 Dez 2017)
Mitunternehmer kann auch sein, wer einen Anteil an einer Personengesellschaft erwirbt, um ihn kurze Zeit später weiterzuveräußern. Mehr zum Thema 'Mitunternehmer'... Mehr zum Thema 'Kommanditist'... Mehr zum Thema 'Personengesellschaft'... Mehr zum Thema 'Verkauf'... Mehr zum Thema 'Feststellungsbescheid'... Mehr zum Thema 'Veräußerungsgewinn'...
>> mehr lesen

BMF: Umsatzsteuerermäßigung für Einfuhren von Sammlermünzen (Mo, 11 Dez 2017)
Das BMF erläutert, wann der ermäßigte Umsatzsteuersatz für die steuerpflichtigen Einfuhren von Sammlermünzen greift und gibt den Gold- und Silberpreis für das Kalenderjahr 2018 bekannt. Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'... Mehr zum Thema 'Münzen'... Mehr zum Thema 'Gold'... Mehr zum Thema 'Silber'...
>> mehr lesen

BMF: Umsatzbesteuerung von Dialyseleistungen (Mo, 11 Dez 2017)
Ab dem Jahr 2015 wurde der Anwendungsbereich des § 4 Nr. 14 Buchstabe b UStG erweitert. Diese Änderung hat das BMF nun im Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE) berücksichtigt. Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
>> mehr lesen

FG Düsseldorf: Zahlungen einer luxemburgischen Investmentgesellschaft (Fr, 08 Dez 2017)
Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass Zahlungen einer luxemburgischen Investmentgesellschaft in der Rechtsform einer SICAV nicht steuerpflichtig sind. Mehr zum Thema 'Investmentfonds'... Mehr zum Thema 'DBA'... Mehr zum Thema 'Luxemburg'...
>> mehr lesen

Praxis-Tipp: Doppelte Haushaltsführung als vorweggenommene Werbungskosten (Fr, 08 Dez 2017)
Eine doppelte Haushaltsführung liegt in der Regel nur dann vor, wenn der Arbeitnehmer außerhalb des Orts seiner ersten Tätigkeitsstätte einen eigenen Hausstand unterhält und auch am Ort der ersten Tätigkeitsstätte wohnt. Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'... Mehr zum Thema 'Doppelte Haushaltsführung'... Mehr zum Thema 'Vorweggenommene Werbungskosten'...
>> mehr lesen

DStV: Buchung von EC-Kartenumsätzen (Fr, 08 Dez 2017)
In Betrieben mit überwiegendem Bargeldverkehr nutzen Kunden häufig die Möglichkeit, ihre Zahlungen bargeldlos mit EC-Karte abzuwickeln. Das BMF hat sich zur Buchung dieser EC-Kartenumsätze in der Kassenführung geäußert und die bisherige Praxis infrage gestellt. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) fordert dagegen deren Anerkennung. Mehr zum Thema 'GoBD'... Mehr zum Thema 'Kassenführung'...
>> mehr lesen

BFH Kommentierung: Heimkosten als außergewöhnliche Belastung (Fr, 08 Dez 2017)
Bei Unterbringung eines Ehepaares in einem Alten- und Pflegeheim ist für jeden Ehegatten eine Haushaltsersparnis anzusetzen. Mehr zum Thema 'Außergewöhnliche Belastung'... Mehr zum Thema 'Pflegeheim'... Mehr zum Thema 'Krankheit'... Mehr zum Thema 'Krankheitskosten'... Mehr zum Thema 'Altenheim'... Mehr zum Thema 'Ehegatte'... Mehr zum Thema 'Haushalt'...
>> mehr lesen

Teil 3 - Betroffenenrechte und Informationspflichten auf der Kanzleihomepage (Do, 07 Dez 2017)
Die Stärkung der Betroffenenrechte ist eine der wesentlichen Änderungen, die mit der Einführung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erreicht werden sollen. Mehr zum Thema 'Steuerberater'... Mehr zum Thema 'Steuerberatung'... Mehr zum Thema 'Kanzleimanagement'... Mehr zum Thema 'Datenschutz-Grundverordnung'... Mehr zum Thema 'Datenschutz'...
>> mehr lesen

BFH Überblick: Alle am 6.12.2017 veröffentlichten Entscheidungen (Do, 07 Dez 2017)
Am 6.12.2017 hat der BFH vier Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben. Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'... Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...
>> mehr lesen

DStV: Digitaler Lohnnachweis: Für 2017 noch zwei Meldungen notwendig (Do, 07 Dez 2017)
Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) weist darauf hin, dass Unternehmen für das Jahr 2017 ihre Daten für die Beitragsberechnung zur gesetzlichen Unfallversicherung (UV Meldeverfahren) letztmalig mit dem bisherigen Entgeltnachweis im Online-, Papier- oder Fax-Verfahren und zusätzlich mit dem Lohnnachweis Digital übermitteln müssen. Mehr zum Thema 'Unfallversicherung'... Mehr zum Thema 'Gesetzliche Unfallversicherung'...
>> mehr lesen

BMF: Juristische Leistungen im Zusammenhang mit einem Grundstück (Do, 07 Dez 2017)
Das BMF hat den Umsatzsteuer-Anwendungserlass im Hinblick auf den Ort der sonstigen Leistung im Zusammenhang mit einem Grundstück nach § 3a Abs. 3 Nr. 1 UStG geändert. Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'... Mehr zum Thema 'Grundstück'...
>> mehr lesen

Sozialversicherung: Umlage U2 für Minijobber wird 2018 günstiger (Do, 07 Dez 2017)
Minijobberinnen haben bei Beschäftigungsverboten während der Schwangerschaft Anspruch auf Fortzahlung ihres Arbeitsentgelts. Dem Arbeitgeber werden diese Kosten im Umlageverfahren erstattet. Zum 1.1.2018 ermäßigt sich der Umlagesatz. Mehr zum Thema 'Mutterschutz'... Mehr zum Thema 'Umlage'... Mehr zum Thema 'Minijob'...
>> mehr lesen

EU-Kommission: Neues Mehrwertsteuersystem für Online-Shopping (Mi, 06 Dez 2017)
Ein neues Mehrwertsteuersystem soll es Verbrauchern und Unternehmen, insbesondere Start-ups und KMU, leichter machen, Waren grenzüberschreitend online zu verkaufen und zu kaufen. Dadurch soll auch den Mitgliedstaaten geholfen werden, Mehrwertsteuerverluste bei Online-Umsätzen zu verhindern. Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'... Mehr zum Thema 'Online-Shopping'...
>> mehr lesen

EU-Kommission: EU veröffentlicht schwarze Liste mit Steueroasen (Mi, 06 Dez 2017)
Die EU-Finanzminister haben am 5.12.2017 eine Liste mit 17 Staaten beschlossen, die aus ihrer Sicht nicht entschlossen genug gegen Steuerflucht vorgehen. Mehr zum Thema 'Steueroase'... Mehr zum Thema 'Internationales Steuerrecht'...
>> mehr lesen

BFH: Neue anhängige Verfahren im November 2017 (Mi, 06 Dez 2017)
Anlässlich verschiedener finanzgerichtlicher Entscheidungen stellen wir für Sie die wichtigsten neuen anhängigen Verfahren für Unternehmer, Arbeitnehmer und Anleger monatlich zusammen. Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'... Mehr zum Thema 'Anhängige Verfahren'...
>> mehr lesen

Jahreswechsel 2017/2018: Umsatzsteuer 2018: Wichtige Änderungen im Überblick (Di, 05 Dez 2017)
Nachfolgend geben wir einen Überblick über die wichtigsten umsatzsteuerrechtlichen Änderungen zum Jahreswechsel 2017/2018 und Themen, die im Laufe des Jahres 2018 zu beachten sind. Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'... Mehr zum Thema 'Steueränderungen'... Mehr zum Thema 'Rechnung'... Mehr zum Thema 'Mehrwertsteuerreform'... Mehr zum Thema 'Vorsteuerabzug'... Mehr zum Thema 'Organschaft'... Mehr zum Thema 'Reverse-Charge-Verfahren'... Mehr zum Thema 'Innergemeinschaftliche Lieferung'... Mehr zum Thema 'Reihengeschäft'...
>> mehr lesen

Sozialversicherung: Auswirkungen der RV-Beitragssatzsenkung auf Midijobs (Di, 05 Dez 2017)
Aufgrund der Reduzierung des Beitragssatzes in der Rentenversicherung sind ab 1.1.2018 weniger Abgaben zu zahlen. Die Beitragsentlastung für Midijobber fällt im Verhältnis aber geringer aus, weil sie sich am Faktor F orientiert. Was bei dieser besonderen Beitragsberechnung zu beachten ist. Mehr zum Thema 'Gleitzone'... Mehr zum Thema 'Faktor F'... Mehr zum Thema 'Midijob'...
>> mehr lesen

Gesetzesänderungen: Wichtige Steueränderungen in 2017 im Rückblick (Di, 05 Dez 2017)
Im letzten Monat des Jahres 2017 blicken wir zurück und fassen zusammen, welche steuerlichen Gesetzesänderungen in diesem Jahr in Kraft getreten sind. Mehr zum Thema 'Steueränderungen'... Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'... Mehr zum Thema 'Aufbewahrungsfrist'... Mehr zum Thema 'Bankgeheimnis'... Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'... Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'... Mehr zum Thema 'Elektroauto'... Mehr zum Thema 'Kindergeld'... Mehr zum Thema 'Lohnsteueranmeldung'... Mehr zum Thema 'Rechnung'... Mehr zum Thema 'Sonderbetriebsvermögen'... Mehr zum Thema 'Steuerberatung'... Mehr zum Thema 'Verspätungszuschlag'...
>> mehr lesen

BMF Kommentierung: Anwendungsfragen zur Umsetzung der Investmentsteuerreform (Di, 05 Dez 2017)
Das BMF hat zu dringlichen Fragen der Deutschen Kreditwirtschaft und des Bundesverbandes Investment und Asset Management e. V. in Bezug auf Anwendungsfragen zum Investmentsteuergesetz in der am 1.1.2018 geltenden Fassung Stellung bezogen. Mehr zum Thema 'Investmentsteuergesetz'... Mehr zum Thema 'Investment'... Mehr zum Thema 'Reform'... Mehr zum Thema 'Investmentfonds'...
>> mehr lesen

Praxis-Tipp: Einreichung der Steuererklärung beim unzuständigen Finanzamt (Di, 05 Dez 2017)
Ein Antrag auf Veranlagung zur Einkommensteuer kann nur dann rechtswirksam gestellt werden, wenn dieser innerhalb der allgemeinen Festsetzungsfrist eingeht. Doch welche Konsequenzen für hat das Einreichen bei einem unzuständigen Finanzamt für die Einhaltung der Frist? Mehr zum Thema 'Steuererklärung'... Mehr zum Thema 'Frist'... Mehr zum Thema 'Zuständigkeit'...
>> mehr lesen

BFH Kommentierung: Verrechnung von Altverlusten aus Kapitalvermögen (Mo, 04 Dez 2017)
Voraussetzung für die Verrechnung zwischen den dem Abgeltungsteuersatz unterliegenden positiven Einkünften aus Kapitalvermögen und den dem allgemeinen Tarif unterliegenden Altverlusten ist ein Antrag auf Günstigerprüfung gemäß § 32d Abs. 6 EStG. Mehr zum Thema 'Altverlust'... Mehr zum Thema 'Kapitalvermögen'... Mehr zum Thema 'Abgeltungsteuer'... Mehr zum Thema 'Günstigerprüfung'...
>> mehr lesen

BMF: Anwendungsschreiben zum 5. VermBG aktualisiert (Mo, 04 Dez 2017)
Das BMF hat zum Fünften Vermögensbildungsgesetz Stellung genommen. Es berücksichtigt dabei die jüngeren gesetzlichen Änderungen. Mehr zum Thema 'Vermögenswirksame Leistungen'... Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...
>> mehr lesen

BFH Kommentierung: Haftung für schuldhaft nicht abgeführte USt (Mo, 04 Dez 2017)
Das "Kennenmüssen" der Absicht, die USt nicht abzuführen, muss sich auf bereits bei Vertragsschluss vorhandene Umstände beziehen. Mehr zum Thema 'Haftung'... Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'... Mehr zum Thema 'Fahrzeug'...
>> mehr lesen

Robert Half Gehaltsübersicht 2018: Erfreuliche Gehaltsentwicklung 2018 in Buchhaltung und Rechnungswesen (Di, 12 Dez 2017)
Gute Nachrichten für Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen: Auch 2018 steigen die Gehälter, teilweise sogar sehr deutlich. Nur eine Gruppe muss sich mit einer Nullrunde zufriedengeben. Mehr zum Thema 'Löhne und Gehälter'... Mehr zum Thema 'Gehalt'... Mehr zum Thema 'Gehälter'...
>> mehr lesen

Arbeitszimmer - aktuelle Entwicklungen : Begriff des häuslichen Arbeitszimmers (Di, 12 Dez 2017)
BFH-Urteile und Verwaltungsanweisungen haben konkretisiert wann die Kosten für das häusliche Arbeitszimmer als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abzugsfähig sind. Nachfolgend sind alle wichtigen Entwicklungen hinsichtlich des Begriffs des häuslichen Arbeitszimmers zusammengefasst. Mehr zum Thema 'Häusliches Arbeitszimmer'... Mehr zum Thema 'Arbeitszimmer'... Mehr zum Thema 'Werbungskosten'... Mehr zum Thema 'Betriebsausgaben'...
>> mehr lesen

In eigener Sache: Haufe als „Digital Transformer of the Year“ ausgezeichnet (Mo, 11 Dez 2017)
Der Award "Digital Transformer of the Year" in der Kategorie "Medien" wurde in Berlin an die Haufe Group verliehen. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, die sich in der digitalen Transformation in Deutschland besonders hervorgetan haben. Mehr zum Thema 'Digitalisierung'...
>> mehr lesen

Bundesrechnungshof: Steuerrabatte auf dem Prüfstand (Mo, 11 Dez 2017)
Jedes Jahr prüft der Bundesrechnungshof die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes. Und jedes Jahr berät der Bundesrechnungshof Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung, was zu verbessern ist. Angesichts der langfristigen finanziellen Aufgaben für den Bund fordert das Gremium in diesem Jahr den Abbau von Steuervergünstigungen – zum Beispiel der haushaltsnahen Dienstleistungen. Und in diesem Jahr treffen die konkreten Vorschläge zum Kürzen der Steuerrabatte mit den Verhandlungen über eine neue Bundesregierung zusammen. Mehr zum Thema 'Steuervergünstigung'... Mehr zum Thema 'Bundesrechnungshof'...
>> mehr lesen

Häusliches Arbeitszimmer: Aktuelle Entwicklungen für die Anerkennung eines Arbeitszimmers (Do, 07 Dez 2017)
BFH-Urteile und Verwaltungsanweisungen haben konkretisiert wann die Kosten für das häusliche Arbeitszimmer als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abzugsfähig sind. Nachfolgend sind alle wichtigen Entwicklungen für die Anerkennung eines Arbeitszimmer zusammengefasst. Mehr zum Thema 'Häusliches Arbeitszimmer'... Mehr zum Thema 'Arbeitszimmer'... Mehr zum Thema 'Werbungskosten'... Mehr zum Thema 'Betriebsausgaben'...
>> mehr lesen

Praxis-Tipp - Jahresabschluss : Abstimmen von Reisekosten - Angaben kontrollieren (Mi, 06 Dez 2017)
Reisekostenabrechnungen, ob vom Arbeitnehmer oder vom Unternehmer, müssen sorgfältig geprüft und exakt gebucht werden. Zu den Vorarbeiten zum Jahresabschluss zählt das Kontrollieren der Pflichtangaben und des vorgenommenen Vorsteuerabzugs. Was bei den Reisekosten abgestimmt werden muss finden Sie hier. Mehr zum Thema 'Jahresabschluss'... Mehr zum Thema 'Reisekosten'... Mehr zum Thema 'Buchhaltung'... Mehr zum Thema 'Buchführung'...
>> mehr lesen

BFH-Kommentierung - Investitionsabzugsbetrag: Investitionszulage erhöht die Betriebsgröße beim Betriebsvermögensvergleich (Di, 05 Dez 2017)
Nach der Wortlaut des Gesetzes darf das Betriebsvermögen den Betrag von 335.000 EUR (derzeit 235.000 EUR) nicht übersteigen, damit ein Investitionsabzugsbetrag beansprucht werden kann. Der Bundesfinanzhof hatte die Frage entscheiden: Muss ein Anspruch auf die Investitionszulage dem Wert des Betriebsvermögens hinzugerechnet werden? Mehr zum Thema 'Investitionsabzugsbetrag'... Mehr zum Thema 'Jahresabschluss'...
>> mehr lesen

Werbungskosten: Wohnung am Arbeitsort im Steuervorteil (Mo, 04 Dez 2017)
Eigentlich rechnet das Finanzamt die Ausgaben fürs Wohnen dem privaten Bereich zu. Schließlich – so die Argumentation der Finanzverwaltung – wohnt man nicht nur aus Job-Gründen an einem bestimmten Ort. Und selbst wenn, lässt sich das Berufliche vom Privaten hier nur schwer trennen. Als Ausnahme gilt regelmäßig die doppelte Haushaltsführung. Aber auch, wenn eine Wohnung während der Elternzeit am Arbeitsort weitergemietet wird, können die Kosten dafür in der Steuererklärung angesetzt werden. Mehr zum Thema 'Steuertipps der Woche'... Mehr zum Thema 'Werbungskosten'... Mehr zum Thema 'Doppelte Haushaltsführung'...
>> mehr lesen

Arbeitszimmer: Notfallbehandlungsraum eines Arztes als häusliches Arbeitszimmer? (Do, 30 Nov 2017)
In der Praxis führt die Frage, ob und in welcher Höhe Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer als Betriebsausgaben/Werbungskosten abgezogen werden können, immer wieder zu Auseinandersetzungen mit den Finanzämtern. Höchstrichterlich noch nicht abschließend geklärt ist derzeit auch die Frage, ob bzw. wann ein Notfallbehandlungsraum im privaten Wohnhaus eines Arztes als häusliches Arbeitszimmer anzusehen ist. Mehr zum Thema 'Häusliches Arbeitszimmer'... Mehr zum Thema 'Betriebsausgabenabzug'... Mehr zum Thema 'Arzt'... Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...
>> mehr lesen

Aufbewahrungsfristen 2018: Welche Unterlagen 2018 vernichtet werden können (Mi, 29 Nov 2017)
Welche Unterlagen Sie unter Berücksichtung der 10-jährigen Aufbewahrungsfrist ab dem 1.1.2018 vernichten können, lesen Sie hier. Mehr zum Thema 'Aufbewahrungsfrist'... Mehr zum Thema 'Rechnung'...
>> mehr lesen

Aus der Praxis - für die Praxis - Reisekosten: Wer ist Unternehmer und kann Verpflegungspauschalen als Reisekosten geltend machen? (Di, 28 Nov 2017)
In der Rubrik „Aus der Praxis für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen aus dem Bereich Jahresabschluss, Buchhaltung und Steuern auf, die ein Fachautor für uns beantwortet. Heute die Frage: Wer gilt als Unternehmer und kann für seine Geschäftsreisen dann Verpflegungspauschalen geltend machen? Mehr zum Thema 'Reisekosten'... Mehr zum Thema 'Verpflegungskosten'... Mehr zum Thema 'Unternehmer'...
>> mehr lesen

Lohnsteuer-Ermäßigung: Mehr Netto mit Freibeträgen (Mo, 27 Nov 2017)
Jeder Arbeitnehmer zahlt schon während des Jahres Steuern: Je nach Steuerklasse überweist der Chef unterschiedlich hohe Lohnsteuerbeträge an das zuständige Finanzamt. Mit der richtigen Steuerklasse lassen sich bereits während des Jahres Steuern sparen – und Freibeträge können ebenfalls das Nettogehalt erhöhen. Jetzt hat das Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahren für 2018 begonnen. Bis spätestens Ende Januar müssen die Anträge beim Finanzamt eingegangen sein. Mehr zum Thema 'Steuertipps der Woche'... Mehr zum Thema 'Lohnsteuerermäßigung'... Mehr zum Thema 'Freibetrag'... Mehr zum Thema 'Steuererklärung'...
>> mehr lesen

Trinkgeld als Betriebsausgabe geltend machen und buchen (Do, 23 Nov 2017)
Bewirtungskosten: Wie Trinkgeldgeber das Trinkgeld als Betriebsausgabe steuerlich richtig absetzen und buchen, lesen Sie hier. Mehr zum Thema 'Trinkgeld'...
>> mehr lesen

Praxis-Tipp - Jahresabschluss: Abstimmen des Kontos Geschenke – Sie müssen die Kosten ganz genau zuordnen (Mi, 22 Nov 2017)
In Vorbereitung auf den Jahresabschluss ist eine gut abgestimmte Buchhaltung wichtig. Was bei Geschenken für den Jahresabschluss abgestimmt werden sollte zeigt der heutige Praxis-Tipp. Mehr zum Thema 'Jahresabschluss'... Mehr zum Thema 'Geschenk'... Mehr zum Thema 'Buchhaltung'... Mehr zum Thema 'Buchführung'...
>> mehr lesen

Welche Vordrucke sind bei der Körperschaftsteuererklärung 2016 zu verwenden? (Di, 21 Nov 2017)
Die Formulare der Körperschaftsteuererklärung 2016 wurden so grundlegend neu gestaltet wie seit Jahren nicht mehr. Auch wer mit der Erstellung der Erklärung in den vergangenen Jahren keine Probleme hatte, sollte sich zunächst einen Überblick über die neuen Vordrucke mit ihren weit reichenden Änderungen verschaffen. Zusätzlich geben wir Gestaltungsempfehlungen. Mehr zum Thema 'Körperschaftsteuererklärung'... Mehr zum Thema 'Körperschaftsteuer'... Mehr zum Thema 'Steuererklärung'... Mehr zum Thema 'Vordruck'... Mehr zum Thema 'Formular'...
>> mehr lesen

Liquiditätsplanung - Elementar für Unternehmen: Hilfestellung zur Auswahl eines geeigneten Programms zur Liquiditätsplanung (Di, 21 Nov 2017)
Wer zur Liquiditätsplanung ein Tool verwenden will, steht vor einer schier unbegrenzten Auswahl an Programmen. Hier erfahren Sie, wie Sie das passende Programm für Ihr Unternehmen finden. Mehr zum Thema 'Liquiditätsplanung'... Mehr zum Thema 'Liquidität'...
>> mehr lesen

Geringwertige Wirtschaftsgüter: Abschreibung und Sammelposten 2018 - was Sie beachten müssen (Mo, 20 Nov 2017)
Für geringwertige Wirtschaftsgüter gelten zum 1.1.2018 geänderte Werte, die Sie hinsichtlich Sammelposten und Abschreibung kennen und berücksichtigen müssen. Mehr zum Thema 'Geringwertiges Wirtschaftsgut'... Mehr zum Thema 'Jahresabschluss'... Mehr zum Thema 'Abschreibung'...
>> mehr lesen

IFRS – Prüfungsschwerpunkte 2018: Prüfungsschwerpunkte 2018 der ESMA veröffentlicht (Do, 16 Nov 2017)
Es wurden die europäischen Prüfungsschwerpunkte festgelegt, die bei der Überprüfung der 2017er Abschlüsse durch die nationalen Enforcement-Stellen kapitalmarktorientierter Unternehmen in Europa besonders beachtet werden sollen. Mehr zum Thema 'IFRS'... Mehr zum Thema 'IFRS-Rechnungslegung'... Mehr zum Thema 'IFRS 3'... Mehr zum Thema 'IFRS 9'... Mehr zum Thema 'IFRS 7'...
>> mehr lesen

IFRS – Durchsetzungsentscheidungen: Neuer Auszug von Durchsetzungsentscheidungen der ESMA veröffentlicht (Do, 16 Nov 2017)
Die ESMA hat ihren 21. Satz an Durchsetzungsentscheidungen europäischer Enforcementstellen aus der vertraulichen Datenbank veröffentlicht. Mehr zum Thema 'IFRS'... Mehr zum Thema 'ESMA'...
>> mehr lesen

Versicherungs- und Beitragsrecht: Neue Sozialversicherungswerte: Beitragsbemessungsgrenze (BBG) 2018 (Mi, 15 Nov 2017)
Ab 1.1.2018 erhöhen sich die maßgeblichen Werte der Sozialversicherung. Die im Versicherungsrecht wichtige Jahresarbeitsentgeltgrenze wird 59.400 Euro betragen. Im Beitragsrecht der Sozialversicherung steigen die relevanten Beitragsbemessungsgrenzen ebenso wie die Bezugsgröße. Mehr zum Thema 'Sozialversicherungswerte 2018'... Mehr zum Thema 'Sozialversicherungswerte'... Mehr zum Thema 'Rechengrößen'...
>> mehr lesen

Leasing IFRS: Bilanzielle Abbildung scheinbar unbegrenzt laufender Leasingverhältnisse (Di, 14 Nov 2017)
Das Fehlen durchsetzbarer Rechte (enforceable rights) führt zu einer zeitlichen Restriktion der Nutzungsüberlassung nach IFRS 16. Vertragliche oder gesetzliche Bestimmungen können das Vorliegen durchsetzbarer Rechte auf unbestimmte Zeit verhindern. Zeitlich unbegrenzte Leasingverhältnisse liegen dann nicht vor. Mehr zum Thema 'IFRS'... Mehr zum Thema 'Leasing'... Mehr zum Thema 'Bilanzierung'...
>> mehr lesen

Pensionsrückstellungen: Verfassungsrechtliche Bedenken gegen den Zinssatz von 6 % (Mo, 13 Nov 2017)
Der 10. Senat des Finanzgerichts Köln hält den Rechnungszinsfuß von 6 % zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen in § 6a EStG im Jahr 2015 für verfassungswidrig. Er hat deshalb am 12.10.2017 beschlossen, das Klageverfahren 10 K 977/17 auszusetzen und eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die Verfassungsmäßigkeit des Rechnungszinsfußes einzuholen (s. Pressemitteilung des FG Köln v.16.10.2017). Mehr zum Thema 'Steuertipps der Woche'... Mehr zum Thema 'Pensionsrückstellung'... Mehr zum Thema 'Pensionsverpflichtung'...
>> mehr lesen

Anschaffungsnahe Herstellungskosten: Aufwendungen zur Beseitigung von Schäden als sofort abzugsfähige Werbungskosten (Do, 09 Nov 2017)
Fallen Kosten für Schadensbeseitigung an einem vermieteten Haus an, hat der Bundesfinanzhof nun klargestellt, unter welchen Umständen diese als Werbungskosten sofort abzugsfähig sind und nicht als anschaffungsnahe Herstellungskosten beurteilt werden. Mehr zum Thema 'Werbungskosten'... Mehr zum Thema 'Herstellungskosten'... Mehr zum Thema 'Vermietung und Verpachtung'...
>> mehr lesen

Spenden: Auch Sachspenden sind steuerlich begünstigt (Mi, 08 Nov 2017)
Ob Geld, Kleidung oder Bücher – viele Menschen in Deutschland möchten gemeinnützige Organisationen unterstützen. Mit Spenden ist man zudem steuerlich im Vorteil: Unter bestimmten Voraussetzungen sind Spenden bis zu 20 Prozent der eigenen Einkünfte als Sonderausgaben abzugsfähig. Dazu zählen auch Sachspenden. Mehr zum Thema 'Steuertipps der Woche'... Mehr zum Thema 'Sachspende'... Mehr zum Thema 'Sonderausgaben'... Mehr zum Thema 'Steuererklärung'...
>> mehr lesen

BMF-Kommentierung: Änderungen beim häuslichen Arbeitszimmer (Di, 07 Nov 2017)
Streit mit der Finanzverwaltung gibt es beim Thema Arbeitszimmer und dem Abzug als Betriebsausgaben oder Werbungskosten leider häufig. Gut ist es deshalb zu wissen, welche Anweisungen die Finanzbeamten aufgrund von BMF-Schreiben befolgen müssen. Die Änderungen durch das kürzlich veröffentlichte BMF-Schreiben werden hier erläutert. Mehr zum Thema 'Häusliches Arbeitszimmer'...
>> mehr lesen

Krankenversicherung: Beiträge, aber nicht Steuern gespart (Mo, 06 Nov 2017)
Wer gesund bleiben und sich fit halten will, muss dafür einiges ausgeben. Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sind steuerlich abzugsfähig – allerdings nur für eine Basisabsicherung. Wer darüber hinaus Beiträge sparen oder gar zurückbekommen möchte und deswegen selbst Arztrechnungen bezahlt, kann nicht darauf hoffen, dass das Finanzamt entsprechende Krankheitskosten anerkennt. Das hat das Finanzgericht Berlin-Brandenburg vor kurzem bekräftigt. Mehr zum Thema 'Steuertipps der Woche'... Mehr zum Thema 'Private Krankenversicherung'... Mehr zum Thema 'Beitragserstattung'... Mehr zum Thema 'Außergewöhnliche Belastung'... Mehr zum Thema 'Sonderausgaben'...
>> mehr lesen

Liquiditätsplanung - Elementar für Unternehmen: Fehler bei der Liquiditätsplanung vermeiden (Mo, 30 Okt 2017)
Damit die Liquiditätsplanung auch gut funktioniert, sollten Sie Fehler vermeiden. Welche das sind, erläutern wir in dieser News. Mehr zum Thema 'Finanz- und Liquiditätsplanung'... Mehr zum Thema 'Liquiditätsmanagement'...
>> mehr lesen

Rechnung berichtigen: Rechnungsberichtigung bei falsch ausgewiesener Umsatzsteuer (Fr, 27 Okt 2017)
Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, schuldet diese dem Finanzamt, auch wenn sie unrichtig oder unberechtigt ausgewiesen wurde. Abhilfe schafft die Rechnungsberichtigung. Mehr zum Thema 'Rechnungsberichtigung'... Mehr zum Thema 'Steuerschuld'... Mehr zum Thema 'Rechnung'...
>> mehr lesen

Alle Jahre wieder: Betriebsveranstaltung Weihnachtsfeier: Höchstgrenze, Kostenermittlung und Buchung (Do, 26 Okt 2017)
Weihnachten ist in Sicht und viele Unternehmen planen ihre Weihnachtsfeiern. Diese liegen als Betriebsveranstaltungen grundsätzlich im eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers und sind deshalb lohnsteuerfrei. Doch Vorsicht: Wird die Höchstgrenze von 110 EUR pro Arbeitnehmer überschritten, muss der übersteigende Betrag individuell oder pauschal mit 25 % versteuert werden. Mehr zum Thema 'Betriebsveranstaltung'... Mehr zum Thema 'Weihnachten'...
>> mehr lesen

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Einführung reiner Beitragszusagen – Klassifizierung nach IAS 19 (Mi, 25 Okt 2017)
Mit der Einführung sog. reiner Beitragszusagen gibt es im durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz geänderten deutschen Betriebsrentenrecht erstmals eine Zusageart, die unter IAS 19 als „(lupen-)reiner“ defined contribution plan zu klassifizieren und somit nicht bilanziell zu erfassen ist. Mehr zum Thema 'IAS 19'... Mehr zum Thema 'Betriebsrente'... Mehr zum Thema 'IFRS-Rechnungslegung'...
>> mehr lesen